Katholische Grundschule Giesenkirchen

Unternavigation von 'Unsere Schule':

Aktuelles:

  • Spendenaktion „Weihnachten im Schuhkarton“ 2015

    Auch in diesem Jahr haben sich viele Familien unserer Schule an der Aktion „Weihnachten im Schuhkarton“ beteiligt. Mehr...
  • Weihnachten im Schuhkarton 2016

    Wir danken von ganzem Herzen für die liebevolle Teilnahme an diesem wertvollen Projekt. Mehr...

Überblick

Unsere Grundschule Giesenkirchen ist seit Beginn des Schuljahres 2013/14 eine Verbundschule. Die beiden Giesenkirchener Grundschulen, die Kath. Grundschule Giesenkirchen und die Gemeinschaftsgrundschule Friesenstraße, sind im September 2013 gemeinsam in das Gebäude der ehemaligen Hauptschule am Asternweg 1 eingezogen.
Wir sind eine Verbundschule, d.h. eine Grundschule unter einem Dach mit einer Schulleitung und einem Lehrerkollegium.
Dennoch können Sie wählen, ob Ihr Kind den Teilstandort Gemeinschaftsgrundschule oder die kath. Grundschule besucht.
Der Unterschied der beiden Schulformen besteht in der religiösen Ausrichtung. Kinder, die den katholischen Standort besuchen, werden nach den Grundsätzen des kath. Glaubens erzogen. So beginnt der Schulvormittag z.B. mit einem gemeinsamen Gebet. Die kirchlichen Feste bestimmen auch den schulischen Jahreslauf. Es wird ausschließlich kath. Religionsunterricht angeboten und alle Kinder besuchen gemeinsam die Schulmesse. Eltern, deren Kind nicht katholisch ist, müssen diesem Prinzip zustimmen.
Auch am Teilstandort Gemeinschaftsgrundschule basiert die Erziehung auf christlichen Grundwerten. Hier werden katholischer und evangelischer Religionsunterricht angeboten. Kinder mit anderer oder keiner Religionszugehörigkeit werden in den Stunden des Religionsunterrichtes und der Schulmesse betreut.

Unser neues Schulhaus bietet uns großzügige Räumlichkeiten und wir haben uns bereits wohnlich eingerichtet. Zusätzlich zu den Klassenräumen verfügen wir über 2 Computerräume, 2 Differenzierungsräume, eine Schülerbücherei und einen eigenen Trakt für den offenen Ganztag und die Betreuung bis 14.00 Uhr. Der Schulhof wurde durch eine Kletterspinne und Klettergerüste umgestaltet und bietet unseren Grundschulkindern viele Möglichkeiten zum Spielen, Toben und Entspannen.
Die Stadtteilbibliothek und die Sport-und Schwimmhalle sind über den Schulhof zu erreichen und der Sportplatz liegt in unmittelbarer Nähe.
Unser direkter Nachbar ist das Franz-Meyers-Gymnasium. Beide Schulen stehen im regen Austausch miteinander.
Zur Zeit besuchen ca. 300 Schülerinnen und Schüler aus Giesenkirchen und Schelsen unsere Schule. Kinder aus dem Ortseil Schelsen erreichen uns mit dem Linienbus.

Seit dem Schuljahr 2013/14 ist unsere Schule eine offene Ganztagsschule. Hier werden die Kinder bis 16.00 Uhr betreut, können eine warme Mittagsmahlzeit einnehmen, machen Hausaufgaben, können spielen und basteln und an verschiedenen AGen teilnehmen.
Außerdem gibt es ein Betreuungsangebot von 8.00 bis 14.00 Uhr. Beide Maßnahmen werden vom Verein zur Bildungsförderung organisiert und durchgeführt.

Das Schulpersonal

Zurzeit unterrichten an unserer Schule 15 Lehrerinnen, darunter eine Sonderpädagogin.


  • kommissarische Schulleiterin: Frau Dagmar Kremers
  • Hausmeister: Herr Kauffel
  • Sekretärin: Frau Hock (Bürozeiten: Mo., Mi., Do.: 7.30 bis 12.30 Uhr)
  • Ganztag:

Frau Sachsenhausen
Frau Rücker

  • Betreuung:

Frau Eisele
Frau Karve
Frau Krall
Frau Soukup

Unterrichtszeiten

Die Unterrichtszeiten an der GS Giesenkirchen sind wie folgt festgelegt:

  • 08.15 bis 09.00 Uhr: 1. Unterrichtsstunde
  • 09.00 bis 09.45 Uhr: 2. Unterrichtsstunde
  • 09.45 bis 10.00 Uhr: Hofpause für die Klassen 1 und 2/ Frühstückspause für die Klassen 3 und 4
  • 10.00 bis 10.15 Uhr: Hofpause für die Klassen 3 und 4/ Frühstückspause für die Klassen 1 und 2
  • 10.15 bis 11.00 Uhr: 3. Unterrichtsstunde
  • 11.00 bis 11.45 Uhr: 4. Unterrichtsstunde
  • 11.45 bis 12.00 Uhr: Hofpause für alle Klassen
  • 12.00 bis 12.45 Uhr: 5. Unterrichtsstunde
  • 12.45 bis 12.50 Uhr: kurze Pause für alle Klassen
  • 12.50 bis 13.35 Uhr: 6. Unterrichtsstunde