Katholische Grundschule Giesenkirchen

Unternavigation von 'Unsere Schule':

Aktuelles:

  • Spendenaktion „Weihnachten im Schuhkarton“ 2015

    Auch in diesem Jahr haben sich viele Familien unserer Schule an der Aktion „Weihnachten im Schuhkarton“ beteiligt. Mehr...
  • Sponsorenwanderung 2016

    Dieses Jahr sind alle Schülerinnen und Schüler sowie alle Lehrerinnen mit ihren Klassen für gute Zwecke nach Schelsen (und gegebenenfalls wieder zurück) gewandert. Für alle war es ein gemeinschaftliches Erlebnis mit dem Höhepunkt auf dem Sportplatz in Schelsen. Hier wurde getobt, gespielt, sich unterhalten und sich ausgiebig an unserem "Besonderen Frühstück" gestärkt. Die Kinder durften sogar mit einem Fußball auf ein Tor schießen, an welchem die Geschwindigkeit des Balles gemessen wurde. Das war ein Spaß! Schon jetzt ist abzusehen, dass eine Menge Geld zusammengekommen ist. Wieviel es genau sein wird? Wir sind gespannt! Einen herzlichsten Dank an alle Beteiligten. Mehr...

Geschichte

Bis zum Jahre 1902 existierten in Giesenkirchen und Schelsen

  • Westschule an der Konstantinstraße
  • Volksschule Schelsen
  • Volksschule Meerkamp

Die Gemeindeverantwortlichen erkannten zu Beginn des vorletzten Jahrhunderts, dass unbedingt Klassenraum für die Giesenkirchener Kinder geschaffen werden musste, um sinnvollen Unterricht sicherzustellen. So wurde ein Schulgebäude im Giesenkirchener Norden geplant. Im Jahre 1902 konnten die ersten Kinder ihre neue Schule in Besitz nehmen. Wir blicken auf eine über 100jährige Geschichte zurück und im Jahr 2002 feierten wir mit der Schulgemeinde und dem Ortsteil Giesenkirchen eine Festwoche anlässlich unseres 100jährigen Bestehens.

In diesen 100 Jahren gab es vielfältige Veränderungen:

Nach der Zeit des Nationalsozialismus und des 2. Weltkrieges wurde die Nordschule wieder als katholische Volksschule weitergeführt.

Nach der Schulreform von 1968 wurde die Schule zuerst als katholische Grundschule Korschenbroicher Straße und später nach der kommunalen Neuordnung 1975 als katholische Grundschule Kleinenbroicher Straße geführt. 1968 wurde auch die katholische Grundschule Schelsen geschlossen und seitdem besuchen viele Kinder aus dem Ortsteil Schelsen unsere Schule.

Mitte der 80er Jahre erfolgte die Zusammenlegung mit der katholischen Grundschule Konstantinstraße (alte Westschule) zur katholischen Grundschule Giesenkirchen mit Standort an der Kleinenbroicher Straße.

Zu Beginn der 90er Jahre wurde das Gebäude der Konstantinstraße an die GGS Friesenstraße angeschlossen. Seitdem ist der Standort für die Katholische Grundschule Giesenkirchen die Kleinenbroicher Straße. Um genügend Platz für die Schülerinnen und Schüler zu schaffen wurden mehrere Pavillons auf dem Schulhof errichtet.