Katholische Grundschule Giesenkirchen

Unternavigation von 'Das sind wir':

Aktuelles:

  • Von der Wirklichkeit zur Karte


    Hier haben die Kinder der 3. Klassen im Rahmen der Unterrichtseinheit "Von der Wirklichkeit zur Karte" Klassenmodelle gebaut, um Kriterien wie Verkleinerung und Maßstäblichkeit sowie das Größenverhältnis zu erlernen.

    Anschließend haben die Kinder mit einer Plexiglasscheibe den Grundriss gezeichnet und sich die Idee einer Legende selbstständig erarbeitet.
    Mehr...
  • Einschulung 2016

    Am 25.08.2016 fand die Einschulungsfeier für unsere lieben Erstklässler statt. Nicht nur die ganz Kleinen waren aufgeregt. Die verschiedenen Klassen hatten Lieder, Rituale und sogar einen Tanz für unseren Nachwuchs vorgeführt. Die Kinder der zweiten Klassen überreichten ihren Paten ein selbst gebasteltes Schultütenbuch, in welchem in den nächsten Schultagen gemeinsam gearbeitet werden würde. Auch das Wetter zeigte sich von der besten Seite. Nachdem die stolzen Schülerinnen und Schüler mit ihrer Lehrerin ihren zukünftigen Klassenraum "beschnuppert" hatten, ging es mit den Familien, den großen Schultüten, vor allem aber mit ganz vielen neuen Eindrücken zurück nach Hause.

    Herzlich Willkommen an unserer Grundschule Giesenkirchen.
    Schön, dass Du da bist!
    Mehr...

Klasse 1c

Herzlich Willkommen in der Klasse 1c!

Im 1. Stock, gleich rechts, da findest du uns, die Klasse 1c.

So sind "WIR"
Ich bin ich und du bist du
Wenn ich rede, hörst du zu.
Wenn du sprichst, dann bin ich still,
weil ich dich verstehen will.
Wenn du fällst, dann helf´ ich dir auf
und du fängst mich, wenn ich lauf´.
Wenn du kickst, steh´ ich im Tor,
pfeif´ ich Angriff, schießt du vor.
Spielst du pong, dann spiel ich ping
und du trommelst, wenn ich sing.
Allein kann keiner dieses Sachen,
zusammen können wir viel machen.
Ich mit dir und du mit mir -
Das sind WIR! Die Klasse 1c!


WIR sind 12 Mädchen und 11 Jungen, unsere Klassenlehrerin Frau Nurbakhsch und Flippo unser Klassentier. Frau Nurbakhsch hilft uns beim Lernen und Flippo begleitet uns dabei. Er setzt sich zu uns auf den Tisch und schaut uns zu wie wir lernen. Ist einer von uns mal traurig, dann geht Flippo zu ihm und gleich ist alles nicht mehr ganz so schlimm. Jedes Wochenende begleitet Flippo ein Kind von uns mit nach Hause und berichtet am Montag im Erzählkreis, was er erlebt hat.

Wenn wir morgens in der Klasse ankommen, singen wir gemeinsam unser Begrüßungslied und erzählen uns, wie es uns heute geht.

Dann geht´s los: Wir lernen die Buchstaben, das Schreiben, Lesen und Rechnen und dabei singen und spielen wir sehr viel!